VNS-Analyse

Das vegetative Nervensystem – 
ein Regulationssystem.

Finde heraus, wie stark sich Dein Stress auf Deinen Körper auswirkt und wie Du Deinen Stresslevel regulieren kannst.

Wie aktiv ist Dein vegetatives Nervensystem?

VNS-Analyse zur Messung des vegetativen Nervensystems.

Bei der VNS-Analyse wird über die Bestimmung der Herzfrequenzvariabilität die Aktivität des vegetativen Nervensystem und die Regulations- und Anpassungsfähigkeit gemessen.

Das vegetative Nervensystem ist die übergeordnete Schaltzentrale des Körpers. Es besteht aus zwei Anteilen – dem Sympathikus und dem Parasympathikus. Sie regulieren unbemerkt Systeme im menschlichen Körper wie Atmung, Herzschlag, Blutdruck, Muskeltonus, Blutgerinnung, Glukosestoffwechsel und Verdauung.

Der Sympathikus, auch „fight or flight“ genannt, macht Dich morgens wach und aktiv. Er hält Dich konzentriert und fokussiert und unterstützt Dich beim Sport. Und er regelt für Dich alles, was mit Stress zu tun hat. Bei akuten Stress muss das Herz schneller schlagen, der Blutdruck wird erhöht, die Muskeln spannen sich an, Glukose wird freigesetzt und Verdauung wird runtergefahren.

Der Parasympathikus, auch „rest and digest“ genannt, macht das Gegenteil. Entspannung, Ruhe, Verdauung, Regeneration und Schlaf. Bist Du zu oft, zu sehr oder zu lang mit Deinem Sympathikus unterwegs, d.h. Du hast viel Stress, kann sich das langfristig negativ auf Deine Gesundheit auswirken. Wärst Du ein Auto, würde man Dich immer mit 200 Sachen auf der linken Spur auf der Autobahn finden.

Mögliche Folgen:

Für Deine Gesundheit, insbesondere Dein Nervensystem und Immunsystem, ist es immens wichtig, immer wieder Deinen Parasympathikus zu aktivieren und ganz gezielt zu trainieren. Parasympathikus bedeutet also: Bremsen, Auftanken, in der Garage stehen, Ölwechsel, Inspektion und Politur. 

Gesundheit und Anpassungsfähigkeit bedeuten, dass Du beide Anteile nutzten kannst und nutzt, ganz individuell, mal das eine (mehr), mal das andere (mehr).

Herzfrequenzvariabilität:

Über die Messung der Herzfrequenzvariabilität lässt sich eine Aussage über den Funktionszustand des vegetative Nervensystems treffen. Über eine EKG-genaue Ableitung ist eine mathematische Analyse der Variabilität der einzelnen Herzschläge zueinander möglich. Denn kein Herzschlag sollte so sein wie der vorherige oder der folgende. Der variable Herzschlag ist somit ein Zeichen von Gesundheit und Ausdruck für die Regulations- und Anpassungsfähigkeit des vegetativen Nervensystems.

„Wenn der Herzschlag so regelmäßig wie das Klopfen des Spechts oder das Tröpfen des Regens auf dem Dach wird, wird der Patient innerhalb von vier Tagen sterben“ – chinesicher Arzt Wang Shu-he.

Die Regulation des vegetativen Nervensystems ist die Grundvoraussetzung für das Funktionieren aller Systeme im Körper. Eine Vielzahl der heutigen Zivilisationserkrankungen sind die Folge von Stress und einem Überwiegen des Sympathikus – Kampf und Fluchtmodus.

Für wen ist eine Messung geeignet?

vns-analyse-peyrick

Ablauf der VNS-Analyse:

Die VNS-Analyse findet ganz einfach sitzend in Ruhe statt und die Herzfrequenzvariabilität wird gemessen. Mit den Werten lässt sich dann eine Aussage über die Aktivität von Sympathikus und Parasympathikus und die Regulations- und Anpassungsfähigkeit treffen und falls notwendig weitere therapeutische Schritte einleiten.

Von privaten Kassen werden die Kosten für die Messung in der Regel übernommen.
FAQ VNS-Analyse

Häufige Fragen zur VNS-Analyse durch einen Heilpraktiker

Die VNS-Analyse findet ganz einfach im Sitzen statt. Mit Hilfe eines Brustgurtes erfolgt eine EKG-genaue Messung.

Für Selbstzahler betragen die Kosten für die VNS-Anlyse pauschal 25 Euro.

Für Privat- bzw. Privatzusatzversicherte erfolgt die Abrechnung nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker und beträgt je nach Messung und Aufwand zwischen 51,50 und 138 Euro.
Private Krankenkassen bzw. private Zusatzversicherungen für Heilpraktiker übernehmen in der Regel die Kosten. Im Zweifelsfall erkundigen Sie sich bitte vorher bei Ihrer Versicherung und informieren Sie sich bei mir bezüglich der abzurechnenden Gebührenziffern.

Von gesetzlichen Krankenkassen wird die VNS-Analyse in der Regel nicht übernommen.
Eine VNS-Anlyse dauert circa 10 bis 15 Minuten.
Mit der anschließenden Besprechung circa 30 Minuten.

Für Termine, die nicht rechtzeitig (24 Stunden vorher) abgesagt oder nicht wahrgenommen werden, stelle ich eine Terminausfallgebühr über 50% des entsprechenden Honorars in Rechnung.

VNS-Analyse in Coesfeld und Münster

Ich biete meine Behandlungen an zwei Standorten an und habe Praxisräume in
Coesfeld und Münster-Roxel – das Gesundheits-Coaching ist auch online möglich.

Meine Praxis für Darmgesundheit und Stressmedizin befindet sich mitten in der Innenstadt von Coesfeld, in der Nähe vom Marktplatz. Schüppenstraße 1, über der Adler Apotheke.

VNS-Analyse in Münster-Roxel

Meine Praxis für Darmgesundheit befindet sich in den Räumen vom physio.werk in Münster-Roxel am Nottulner Landweg 92.

Ich bin momentan im Urlaub – ab dem 04.07.22 bin ich zurück und werde mich dann melden!